Strandverkauf - ja S-T-R-A-N-D!

Dies ist der zweite Bericht. Etwas kuerzer soll er werden, mal schauen ob das auch klappt wie geplant.
Wir haben inzwischen die "Regenzone" verlassen und daher konnte ich mich heute den ersten Tag sonnen. Im Moment sind wir in Nahtrang und dort gefaellt es mir eigentlich sehr gut. Das Klima ist in Ordnung, denn die Luftfeuchtigkeit ist hier nicht so hoch wie erwartet und es weht ein angenehmer Wind. Der Strand direkt vor unserem Hotel ist nicht so toll, aber nur wenige Meter weiter ist es ganz huebsch und man kann ziemlich guenstig Liegen (mit Auflagen) mieten. Leider gibt es hier unheimlich viele Leute, die einem etwas verkaufen wollen und das Wort "later" heisst bei ihnen so viel wie "komm am besten in zwei Minuten wieder". Es ist ihnen leider total egal ob man gerade schlaeft oder nicht, aber dafuer kann man mit ihnen ueberraschend gut verhandeln. Hab ein paar Armbaendchen gekauft, die sind wirklich huebsch. Werd nach dem Urlaub dazu bestimmt noch ein Bild reinstellen.
Ansonsten muessen wir uns noch informieren wegen der Weihnachtsfeier. Die Lady am Empfang hat uns glaube ich nicht richtig verstanden als wir irgendwas von "Christmasparty" geredet haben, wenn ich ihren Blick richtig gedeutet habe.

Ich wuensche euch jedenfalls ein schoenen Fest morgen.

Liebe Gruesse

23.12.09 11:43
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Besucher onlineSitemap




Gratis bloggen bei
myblog.de