Fließentheater

Kennt ihr schon die neue Komödie "Fließentheater"? Nein? Na dann lernt ihr sie jetzt kennen. Die Hauptcharaktäre sind ich und meine Großeltern. Die Spielorte sind eine Küche und ein Badezimmer in meiner (!!!) Wohnung. Ja und nicht fehlen darf natürlich das Dingsymbol die Fließen.
So die Handlung in Kürze:
Ich habe hässliche Fließen in meiner Küche. Wieso? Weil sie meine Oma gekauft hat (sind btw übrigens Badezimmerfließen). Es folgt eine hitzige Disskusion und es wird entschieden ich solle die Badezimmerfließen einkaufen und ja ich hätte mich ja nicht um die Küche gekümmert (ahja?) und darum wurden die gekauft. Jetzt erfahre ich heute, dass die Fließen für mein Bad bereits gekauft wurden. Von meinem Opa. Weil sie im Angebot waren. Sachmal wo simma denn?
Jedenfalls darf ich jetzt rumdisskutieren irgendwann mit meinem Opa und irgendwann auch noch die Küchenfließen rausreisen. Ich hab ja auch nix besseres im Leben vor. Als ob mein Opa sparen müsste und die Fließen aus dem Angebot kaufen. Argh das regt mich so auf.
So!

14.5.09 17:21
 
Letzte Einträge: Traurige Tage für das Internet


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Besucher onlineSitemap




Gratis bloggen bei
myblog.de